STAF: Die Pro-Argumente

Die Befürworter der STAF sind unverkennbar breiter aufgestellt als deren Gegner. Im Prinzip sind, abgesehen von den Grünen, den Grünliberalen und der SVP (die Stimmfreigabe beschlossen hat), alle etablierten Parteien für die Unternehmenssteuer und AHV-Vorlage – von der SP bis zur FDP.

Dies begründen die Unterstützer vor allem mit den verheerenden Auswirkungen, die eine Ablehnung der Vorlage hätte. So hätte es für den Wirtschaftsstandort Schweiz verheerende Konsequenzen, wenn die Schweiz auf der schwarzen Liste der Steuersünder landen würde. Ausserdem finden die Befürworter, dass die Änderungen in der Steuerpolitik zu fairer Versteuerung führen würde. Weiter förderen die neuen Regelungen die Forschung und Entwicklung, da Investitionen in diesem Bereich weniger versteuert werden müssen als heute.  Auch die Situation der AHV würde sich den Befürwortern zufolge viel schneller verschlimmern ohne die Vorlage. Das Parlament habe dadurch mehr Zeit, um grundlegende Lösungen für das Problem der AHV zu finden.

Weiter argumentieren die Befürworter, dass die Änderungen in der Steuerpraxis sozial gut abgefedert seien und somit annehmbar für die ganze Gesellschaft. Ausserdem finden die Befürworter, da die Verknüpfung zweier sachlich nicht direkt verwandter Themen zwar ein wenig unschön, aber in diesem Falle politisch nötig gewesen seien.  

  • Ich bin 17 Jahre alt und besuche des Gymnasium am Münsterplatz. Ich interessiere mich für Politik und Geschichte und möchte letzteres auch studieren. Als Vizepräsidenten des Vereins übernehme ich die Aufgabe, alle mit zu vielen und zu ambitionierten Ideen den Kopf zu füllen.

  • Show Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *

comment *

  • name *

  • email *

  • website *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Ads

You May Also Like

Der Abbau der Demokratie

Die erste moderne Demokratie basiert auf der Magna Charta, welche am 15. Juni 1215 ...

Contra No-Billag – die Argumentation

Nein zur schädlichen No Billag-Initiative! Verfasst von Nino Russano, Vorstandsmitglied Juso Basel-Stadt Hier kommst ...

Die Schock-Strategie

Die Schock-Strategie (“The Shock Doctrine”) ist ein sachliterarisches Buch von Naomie Klein, welches die ...

Weltraumrecht

Das Rechtsgebiet des Weltraums ist jung und aufgrund des schnellen technologischen Fortschritts in fortlaufendem ...