Essstörungen- eine Übersicht

Wenn die Gedanken nur noch um die Themen Essen, Gewicht oder Abnehmen kreisen, dann liegt dem vielleicht eine der hier beschriebenen psychischen Krankheiten zugrunde.

Essstörung Kurzübersicht:

Essstörungen sind psychosomatische Krankheiten, welche starke Störungen des Essverhaltens zur Folge haben. Dies kann sowohl zu übermässigem Gewichtsverlust, aber auch zu Gewichtsschwankungen oder extremer Gewichtszunahme führen. Dies sind jedoch nur Symptome einer Krankheit, die eigentlich nur auf psychischer Ebene existiert. So beschäftigen sich die Betroffenen sowohl gedanklich als auch auf emotionaler Ebene ständig mit dem Thema Essen. Es gibt sehr viele verschiedene Essstörungen, dabei sind die hier Beschriebenen die bekanntesten und verbreitetsten.

Es gibt allerdings noch zahlreiche andere klassifizierte Störungen des Essverhaltens und Variationen von der oben genannten Essstörungen, auf die hier jedoch nicht näher eingegangen wird.

 

Anorexia Nervosa/Magersucht

Magersüchtige haben eine gestörte Selbstwahrnehmung und fühlen sich dick, unabhängig von ihrem tatsächlichen Gewicht respektive BMI (Body Mass Index). Dies führt dazu, dass Gewichtsverlust aktiv herbeigeführt wird, meist durch Verweigerung von ausreichender Nahrungsaufnahme, aber teilweise auch durch übermässiges Treiben von Sport oder Einnahme von Abführmitteln. Wenn die Erkrankten nicht behandelt werden, führt Magersucht oft zu dramatischem Untergewicht. Dies hat schwere körperliche Beschwerden und bei extremem Untergewicht (Kachexie) sogar den Tod zur Folge. Die Krankheit tritt vorwiegend bei Mädchen auf und beginnt oft mit dem Eintritt in die Pubertät. Allerdings sind auch immer häufiger Jungen und Männer betroffen. Oft sind Ursachen ein mangelndes Selbstwertgefühl, Perfektionismus, Bindungsängste, familiäre Verhältnisse und der Versuch, Kontrolle zu erlangen. Auslöser sind oft Diäten.

 

Bulimia Nervosa/Ess-Brech-Sucht

Bulimiker haben Essattacken, welche sie durch Erbrechen nach der Nahrungsaufnahme, Einnahme von Abführmitteln oder Appetitzüglern und übermässige sportliche Aktivitäten zu kompensieren versuchen. Zusätzlich haben die Betroffenen, wie bei der Magersucht, eine gestörte Selbstwahrnehmung und eine stark ausgeprägte Angst vor Gewichtszunahme. Einer Bulimie geht oft eine Anorexia Nervosa voraus und hat meist ähnliche oder gleiche Ursachen. Auch diese Essstörung kann zu Kachexie (extremes Untergewicht) führen und zieht ebenfalls viele körperliche Schäden nach sich, allerdings eher aufgrund des häufigen Erbrechens als wegen des Untergewichtes, da die Betroffenen oft ein normales Körpergewicht aufweisen.

 

Binge-Eating-Störung

Menschen, die an der Binge-Eating-Störung leiden, haben Essattacken, bei welchen sie übermässig viel Nahrung zu sich nehmen und dabei das Gefühl von Kontrollverlust darüber haben. Derartige Essanfälle treten circa ein Mal in der Woche über mehrere Monate hinweg auf und können sich mit erhöhter Essgeschwindigkeit und Aufnahme exzessiver Nahrungsmengen ankündigen. Auslöser können Stress, Impulsivität, depressive Veranlagungen oder eine frühere Magersuchts- oder Bulimiephase sein. Folgen sind Verlust eines normalen Sättigungsgefühls und (starkes) Übergewicht.

 

Adipositas

Menschen mit Adipositas sind krankhaft übergewichtig. Dieses Übergewicht wird durch Probleme das Essverhalten zu kontrollieren, Heisshungeranfälle oder auch durch Essen als Kompensation von fehlender emotionaler Zuneigung ausgelöst und hat schwere körperliche Folgen, wie zum Beispiel Diabetes oder auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

  • Show Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *

comment *

  • name *

  • email *

  • website *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Ads

You May Also Like

„Ich wollte einfach, dass wir unsere Arbeit gut machten“

“Ich wollte einfach, dass wir unsere Arbeit gut machten” Geschichtsprofessor Georg Kreis im Interview ...

Reisen: Das Persönlichkeitslabor

Ungewohntes Essen ausprobieren, Gespräche mit fremden Menschen beginnen oder diszipliniert jeden Tag in einem ...

Erdogan

Seit dem fehlgeschlagenen Putsch können wir beobachten, dass die türkische Regierung ihre Macht immer ...

Die Frage des Zieles und die Moral

Nehmen wir an, ein Bergsteiger möchte einen Rekord brechen, der vor 50 Jahren aufgestellt ...