Spaziergang n°1

Spaziergang Nr. 1

Willkommen zu unserem ersten Spaziergang! Mit diesem kleinen Wegweiser möchten wir ihnen einen Eindruck von verschiedenen wunderbaren kleinen Orten in Basel verschaffen. Sie sind herzlich eingeladen, dem Spaziergang zu folgen und die Stationen selber zu entdecken. Natürlich sind die Stationen auch einzeln absolvierbar. Sie werden unsere einzigartige Stadt am Rhein geniessen können!

Zora W.:

Wir beginnen den Tag mit dem guten, alten Flohmarkt auf dem Petersplatz, denn seien wir ehrlich, man findet immer wieder etwas Brauchbares oder mindestens Interessantes auf dem grossen Platz. Wenn du genug gesehen hast, geht’s mit dem eigentlichen Spaziergang los. Den Petersgraben hinauf und dann links durch die Rosshofgasse zum Nadelberg, dann rechts den Spalenberg hinab. Rechts über den Rümelinsplatz und auf der Höhe der Rüdengasse die Falknerstrasse und die Freie Strasse überqueren. Den Schlüsselberg hinauf und schon sind wir auf dem Münsterplatz.
Warst du schon einmal im Münster? Nein? Eben. Das ändern wir jetzt. Ins Münster hinein und die wunderschöne Architektur bestaunen. Dann in den Kreuzgang, welcher sich auf der rechten Seite des Münsters befindet. Jetzt noch die Aussicht auf der Pfalz geniessen und dann die Treppe runter zur Leuen-Fähre. 
Auf der Kleinbasler-Seite rheinabwärts und in der Rheingasse eine Glace bei Acero kaufen. Das Anstehen lohnt sich! Mit der Glace die Rheingasse Richtung Kaserne weiterschlendern und auf der rechten Seite den Laden Ahoi*Ahoi unter die Lupe nehmen.
Weiter geht’s via Mittlere Brücke ins 
Grossbasel. Auf dem Blumenrain am Drei König vorbei und dann den steilen St. Johanns Rheinweg hinab. Fluss abwärts unter der Johanniterbrücke durch und im Rybadhysli ins kühle Wasser springen. Wer sich ausgiebig „gesünnelet“ hat (Sonnencrème nicht vergessen!), läuft weiter rheinabwärts zur neusten Buvette Staint Louis. Dort wartet eine erfrischende Limo oder leckere Pommes auf dich! 
“E scheens Däägli!“

1: Flohmarkt auf dem Petersplatz, ab 7’30h (Samstag) 
2: Münster und Kreuzgang, 10h-17h 
3: Leuen-Fähre, 9h-20h, Erwachsene 1.60, Kind -.80 4: Acero, 11h-22h, Rheingasse 13
5: Ahoi*Ahoi 10h-18h, Untere Rheingasse 10
6: Rhybadhysli,10h-18h, St. Johanns-Rheinweg 50, Schüler unter 16 J. 3.-, Erwachsene 5.-, Sympany gratis
 7:Buvette Saint Louis, 11h-23h, St. Johanns- Rheinweg 106

 

        

 

  • Show Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *

comment *

  • name *

  • email *

  • website *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Ads

You May Also Like

Wie alles begann – Ein kurzer Querschnitt durch die Geschichte der Arzneimittel

Heutzutage weiss man, dass schon vor mehreren zehntausend Jahren Heilmittel verwendet wurden. Hinweise darauf ...

„Ich wollte einfach, dass wir unsere Arbeit gut machten“

“Ich wollte einfach, dass wir unsere Arbeit gut machten” Geschichtsprofessor Georg Kreis im Interview ...

Filme und Serien

Filme und Serien Rieke Volkenandt Filme: Begabt – Die Gleichung Eines Lebens (Drama) Die ...

Reisen: Das Persönlichkeitslabor

Ungewohntes Essen ausprobieren, Gespräche mit fremden Menschen beginnen oder diszipliniert jeden Tag in einem ...