Film – Mein Leben als Zucchini

Über den schweizer Animationsfilm “Ma vie de Courgette” (übersetzt: “Mein Leben als Zucchini”) wurde in letzter Zeit viel gesprochen, aber von was handelt dieser überhaupt? Die Geschichte dreht sich um den Jungen Zucchini, welcher nach dem Tod seiner Mutter in ein Waisenhaus muss. Dort trifft er auf andere Kindern mit ebenso schwierigen Leben.

Dieses Jahr unter anderem als “Bester fremdsprachiger Film” für den Oscar nominiert, begeisterte er Tausende von Zuschauern.

Ausserdem zögert diese berührende und ernste Geschichte nicht davor, ernste und traurige Themen anzusprechen. Sie ist eine perfekt Mischung aus rauen und harten Wahrheiten mit Hoffnung und Liebe.

Eher für ein erwachsenes Publikum geeignet, berührt diese Geschichte dich sehr und ihre Charaktere werden dir noch lange nach dem Abspann im Kopf bleiben.

  • Show Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *

comment *

  • name *

  • email *

  • website *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Ads

You May Also Like

Territorialrecht in der Luft

Der Luftverkehr verbindet verschiedene Länder und deren Gesetze; da liegt es nahe, dass es ...

Stadtstaaten – Stadt und Staat in einem

Wie kann ein Staat mit der zwanzigfach kleineren Fläche als Riehen ein eigenständiger Staat ...

Events

Events Rieke Volkenandt 02 – 21.02.18: Basler Fasnacht 02.18: Fasnachts ZischBar Spezial -> Kaserne ...

Openair Basel

Vom neunten bis am elften August 2018 fand auf dem Kasernenhof zum siebten Mal ...